sonata-940x360

SONATA- Eine neue minimal-invasive Operationsmethode

Seit 2017 steht in der Schweiz die Radiofrequenz-Ablation der Myome unter transcervikaler Ultraschallkontrolle (SONATA®System) zur Verfügung. In Narkose wird eine Sonde in die Gebärmutterhöhle einführt, dass Myom lokalisiert und duch Hitzeapplikation behandelt, welches in der Regel nur ein paar Minuten/pro Myom dauert. Durch die Hitzebehandlung schrumpfen die Myome in den folgenden Wochen und Monaten. Nach 3 Monaten haben sich erfahrungsgemäss 90 % der Blutungsstörungen reduziert.

Vorteile:
Die Sonata-Methode ist eine relativ einfache Methode, mehrere symptomatische Myome ohne einen Bauchschnitt oder Verletzung der Gebärmutter zu behandeln. Postoperative Schmerzen sind selten. Die Methode ist auch bei Kinderwunsch möglich.

gynhealth bietet Ihnen nun als erste Praxis in Zürich diese Methode an.   Wir haben dafür eine spezielle Myom-Sprechstunde eingerichtet, wo Sie sich ausführlich untersuchen und beraten lassen können.



Gynäkologie up-date