gynaekologie-geburtshilfe-seefeld-news-940x360

Ratgeber


Familiärer Brust- und Eierstockkrebs

  12. Oktober 2020      Dr. med. univ. Martina von Watzdorf

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. In der Schweiz erhalten jährlich ca 6000 Frauen die Diagnose Brustkrebs. Zumeist tritt die Erkrankung zufällig, d.h. sporadisch auf. Die Ursachen sind meist multifaktoriell. Nur bei einem kleinen Teil der Frauen, die an...

WEITERLESEN

Das polyzystische Ovarialsyndrom – Eine Erkrankung des ganzen Körpers

  19. Juli 2020     

Das polyzystische Ovarialsyndrom ist eine der häufigsten hormonellen Störungen bei Frauen im gebärfähigen Alter (Prävalenz 10%). Die Symptome der Erkrankung sind vielfältig, Akne, ausgeprägte Körperbehaarung, ausbleibender Eisprung und unerfüllter Kinderwunsch sind Symptome,...

WEITERLESEN

Ich will schwanger werden – was sollte ich beachten ?

  10. Mai 2020     

Für viele Frauen kommt irgendwann in ihrem Leben der Zeitpunkt wo sie sich für Nachwuchs entscheiden. Gleichzeitig tauchen aber daraufhin viele Fragen auf: Muss man auf etwas aufpassen? Braucht man irgendwelche Abklärungen? Und wie kann man die Chancen für eine Schwangerschaft und für einen guten Schwangerschaftsverlauf positiv beeinflussen?

WEITERLESEN

Verhüten mit der Spirale

  05. April 2020      Dr. med. Friederike Bender

Viele Frauen wünschen sich eine hormonarme/ -freie und möglichst natürliche Verhütung ohne Nebenwirkungen. Die Spirale ist eine gute Alternative zur Antibabypille für Frauen, die wünschen kein erhöhtes Thromboserisiko in Kauf zu nehmen, die die Pille nicht gut vertragen oder...

WEITERLESEN

Cytotec/Misoprostol zur Geburtseinleitung

  13. März 2020     

In den vergangenen Wochen gab es vor allem in Deutschland eine neue Diskussion über das Medikament Cytotec (Wirkstoff Misoprostol), welches auch in der Schweiz zur Geburtseinleitung verwendet wird, allerdings dafür nicht offiziell zugelassen ist. Cytotec bzw. der darin enthaltene...

WEITERLESEN

Übelkeit in der Schwangerschaft

  12. Februar 2020      Gudrun Mehring

In den ersten Monaten (1. Trimenon) leiden ungefähr 80% aller schwangeren Frauen an Übelkeit. Die Hälfte der Schwangeren muss auch erbrechen. Nur selten (ca. 1%) kommt es zu übermässigem Erbrechen (Hypermesis gravidarum), so dass eine Nahrungs- und eventuell auc...

WEITERLESEN

Erkennung eines Frühgeburtsrisikos – Mit Pregnolia die Steifigkeit der Zervix erfassen

  15. Januar 2020      Dr. med Bettina von Seefried

Eine Schwangerschaft ist ausgerichtet auf 40 Wochen, so berechnet sich der erwartete Geburtstermin. 3 Wochen vorher, mit der so genannten abgeschlossenen 37. Schwangerschaftswoche wird eine Geburt als Termingeburt bezeichnet, das Baby ist ab dann keine Frühgeburt mehr.Auch heute...

WEITERLESEN

Human Papilloma Virus (HPV) – Impfung von Jungen und Mädchen

  31. Oktober 2019      Dr. med. Juliette Schmid-Lossberg

0% der Menschen infizieren sich im Laufe ihres Lebens mit humanen Papillomaviren (HPV). Anfangs bleibt eine Infektion meistens unbemerkt, da sie zunächst beschwerdefrei verläuft. In den meisten Fällen heilt die Infektion ohne gesundheitliche Folgen von selbst ab. Ca. 20 % der...

WEITERLESEN

Wenn die Vagina ein Kräuterdampfbad nimmt

  12. August 2019      Dr. med Bettina von Seefried

In den USA lebt ein uraltes, heilpflanzliches Pflegeritual namens «Yoni Steam» auf – dem kollektiven Miss- trauen gegenüber der Pharmaindustrie und dem politischen Klima sei Dank. Es roch nach geräuchertem Salbei, als ich die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses in Crown Heights...

WEITERLESEN

Schreiben Sie sich heute noch ein!

Direkt in Ihre Inbox! Wir teilen Tipps, Neuigkeiten und Insights aus der Welt der Gynäkologie.